Wir geben Kindern in Nepal eine Zukunft

... und Sie können dabei helfen!

Was ist geplant?

Wir wollen auf die beiden Schulgebäude CDS 1 und CDS 2 jeweils eine Etage und damit jeweils drei neue Klassenräume errichten. Gewählt wurde in Absprache mit einem nepalesischen Architekten eine erdbebensichere Bauweise mit leichtem Dach, außerdem sind für den Erdbebennotfall 2 Treppenabgänge auf den Schulhof und ein Ausgang auf die nächsthöhere Terasse geplant.

Kaum hatten wir im Vorstand den Beschluss zum Bauen gefasst und ihn Peshala und Dhanesh mitgeteilt, begannen vor Ort die Vorbereitungen. Die beiden wissen, wie wichtig es ist, jetzt schnell beim Bauen voranzukommen. Denn der jährliche Monsun unterbricht dann ja im Frühsommer das Bauen für eine ganze Weile.

Warum bauen wir?

Auch in der langen Corona-„Pause“ sind unsere Schulkinder älter geworden. Unsere Schule wächst - und nun sehen wir den Anmeldungen in Klasse 8 entgegen. Auch mit den Klassen 9 und 10 rechnen wir in den nächsten Jahren. Also werden rechtzeitig die fehlenden  Klasseräume bereitgestellt.

2022 02 07 Baubeginn CDS1 1 und 2 1 Folie2a 

Beim Zuschneiden der Metallverstrebungen und beim Biegen der Metall-Verbindungsklammern

Zement, Ziegel und Sand ...

 

Bald geht es richtig los und wir werden über den Baufortschritt berichten.

Folgen Sie dazu bitte den Informationen auf der zugehörenden Projektseite.